News detail
 


Deutsche Finance Group erhält Genehmigung für 1 Mrd. GBP Redevelopment des „Olympia London Exhibition Centre“

München, 07.02.2019. Die Deutsche Finance Group hat die Erlaubnis der Baubehörden für das Redevelopment-Projekt „Olympia London“ erhalten. Das Areal mit einer Fläche von knapp 5 ha in Kensington/Hammersmith wird bis 2023 in das führende Kunst-, Event-, Freizeit- und Geschäftsquartier in London umgewandelt. Erst im April 2017 hat ein Joint-Venture von institutionellen Investoren - angeführt von der Deutsche Finance International LLP (London), einer globalen Investmentgesellschaft und Tochterunternehmen der Deutsche Finance Group - und Yoo Capital, einem in Großbritannien ansässigen institutionellen Investor, Entwickler und Asset Manager das renommierte „Olympia London Exhibition Centre“ für einen Kaufpreis in Höhe von 330 Millionen Euro erworben. „Olympia ist ein ideales Beispiel für einen institutionellen Club-Deal mit Wertsteigerungsstrategie und für aktives Asset Management.  Auch Privatanleger sind bei diesem Club-Deal über Fonds mitinvestiert.“, kommentiert Dr. Sven Neubauer, Investitionsvorstand der Deutsche Finance Group.

Hier finden Sie den Artikel zum

DOWNLOAD

Kontakt

DF Deutsche Finance Holding AG
Leopoldstraße 156
80804 München

Telefon: +49 (0) 89 - 64 95 63 - 0
Telefax: +49 (0) 89 - 64 95 63 - 10

E-Mail: kontakt[at]deutsche-finance[dot]de
Internet: www.deutsche-finance-group.de