PERFORMANCEBERICHT 31.12.2019


DEUTSCHE FINANCE GROUP

 

INTERNATIONALE  INVESTMENTGESELLSCHAFT

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP mit Sitz in München und Präsenzen in London, Zürich, Luxemburg, Madrid und Denver ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. Die Assets under Management der DEUTSCHE FINANCE GROUP betragen 7,7 Milliarden Euro.

Über die eigene INVESTMENT-PLATTFORM der DEUTSCHE FINANCE GROUP werden renditestarke „Off Market Investments“ identifiziert, und als Investmentstrategien für private, professionelle und institutionelle Investoren strukturiert. Die Strategie ist, über eigene Asset Management Teams in den jeweiligen Märkten professionelle Investment-Partnerschaften zu generieren. Mit der DEUTSCHE FINANCE GROUP investieren Investoren in internationale Marktchancen – dort wo sie entstehen!

INTERNATIONALE INVESTMENTGESELLSCHAFT

OVERVIEW

ASSET MANAGEMENT

Die Asset Management Teams der DEUTSCHE FINANCE GROUP verfügen über ein einzigartiges Netzwerk zu institutionellen Marktteilnehmern in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur und sichern somit den Zugang zu Investitionsstrategien, die dem breiten Markt nicht zur Verfügung stehen. Zu den Kernkompetenzen im Asset Management der DEUTSCHE FINANCE GROUP gehört die Strukturierung von Investments über institutionelle Mandate, Club Deals und Fondsstrategien.

FUND MANAGEMENT – WISSEN WIE RENDITE ENSTEHT

Das Fund Management der DEUTSCHE FINANCE GROUP verwaltet Vermögenwert in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. Durch innovative Investitionsstrategien berücksichtigt die DEUTSCHE FINANCE GROUP die einzelnen Faktoren unterschiedlicher Investorengruppen und ermöglicht gleichzeitig ein gemeinsames Investieren in globale institutionelle Immobilien- und Infrastrukturinvestments.

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP verfolgt bei Fondsstrategien eine internationale Strategie, weil sich Einzelmärkte immer schneller verändern und deren Entwicklungen immer zyklischer verlaufen. Beim Fund Management der DEUTSCHE FINANCE GROUP steht neben dem Ziel, attraktive Renditen durch institutionelle Investmentstrategien zu erzielen, die Risikominimierung eines Gesamtportfolios durch Diversifikation im Zentrum der Überlegungen.

Besonders bei Portfolio-Fondsstrategien für Privatanleger stehen Investitionen in verschiedenen Ländern, Regionen, Sektoren und Investmentstilen, kombiniert mit unterschiedlichen Investitionszeitpunkten und Laufzeiten im Fokus, um Marktchancen zu nutzen und ein Investmentportfolio gegen eventuelle Marktentwicklungen zu stabilisieren.

Das Fund Management für Privatanleger verantwortet die Deutsche Finance Investment, eine von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassene und beaufsichtigte Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG). Anbieter von alternativen Investmentfonds (AIF) unterliegen seit 2013 strengen Zulassungsvoraussetzungen und umfangreichen Informationspflichten gegenüber Aufsichtsbehörden und Anlegern.

Die strengen Regulierungsvorschriften sorgen für Transparenz und einen hohen Anlegerschutz bei Privatanlegern. Das Fund Management der Deutsche Finance Investment verantwortet 19 Fondsstrategien für Privatanleger mit einem gezeichneten Kapital von mehr als 870 Millionen Euro – Über 35.000 Privatanleger sind bereits investiert.*

 

*Stand: Januar 2021, vorläufig und vor Ablauf der Widerrufsfrist.

DIREKTINVESTMENTS

Bei den Direktinvestments der DEUTSCHE FINANCE GROUP handelt es sich um Core-Plus Value-Added und opportunistische Immobilienstrategien zur Erzielung höherer risikoadjustierten Renditen durch Ausnutzung von Marktzyklen Nachfrageorientierte Neubauprojekte Repositionierung von Gebäuden durch Ausmietung von Leerständen oder Sanierung sowie Investitionen in Entwicklungsprojekte. Bei Direktinvestments der DEUTSCHE FINANCE GROUP geht es um die kurz- bis mittelfristige Realisierung einer renditestarken „Prime-Investments“ mit klarer Fokussierung in der Regel über einen institutionellen Club Deal.

 

BEISPIEL - OLYMPIA EXHIBITION CENTRE – LONDON

 

Bei „Olympia“ handelt es sich um ein 5,7 Hektar großes Grundstück in Kensington/Hammersmith, einer bevorzugten Lage im Zentrum Londons. Das Grundstück ist mit dem „Olympia Exhibition Center“ bebaut, dem größten Messe- und Ausstellungszentrum Londons, und veranstaltet jedes Jahr mehr als 200 Messen und Ausstellungen mit über 1,5 Mio. Besuchern. Olympia ist eine sogenannte Off-Market-Transaktion, was bedeutet, dass Projekt wurde innerhalb des Netzwerkes der DEUTSCHE FINANCE GROUP akquiriert und nicht öffentlich angeboten.

Neben einer Monopolfunktion in London im Bereich von Event-, Messe- und Ausstellungsflächen und einem daraus resultierenden stabilen laufenden Cashflow verfügte Olympia bereits beim Ankauf über umfangreiche Entwicklungspotenziale. Beim Erwerb von Olympia wurde eine Analyse bezüglich weiterer Standortpotenziale für Optimierungs- und Erweiterungsmöglichkeiten durchgeführt, und ein umfangreicher Projekt-Masterplan erstellt. Der Projekt-Masterplan beinhaltet die Erweiterung des aktuellen Messebetriebes, die Entwicklung von zwei Hotels, Büro-, Einzelhandels- und Gastronomieflächen, einem Theater sowie einem Konzertsaal. Durch Intensive Gespräche mit potenziellen Mietinteressenten konnten bereits für wesentliche Flächen Verträge unterzeichnet werden. Durch weitere Wertsteigerungsmaßnahmen und Schaffung des Baurechts konnte der Wert des Investments für die Investoren nach nur 2 Jahren mehr als verdoppelt werden.

 

BEISPIEL - LIFE SCIENCE OFFICE DEVELOPMENT – BOSTON

 

Bei dem Projekt handelt es sich um ein 0,4 Ha großes Grundstück in Somerville, einer sich dynamisch entwickelnden Stadt in der Wissensmetropole Boston. Die Investmentstrategie umfasst dabei zunächst den Bau eines 9-stöckigen Gebäudes mit rund 25.600 qm Labor-, Forschungs- und Verwaltungsflächen, rund 1.250 qm Einzelhandelsflächen und ca. 265 Tiefgaragenplätzen. Das Gebäude repräsentiert die erste Phase eines mehrphasigen Masterplans zur Entwicklung von insgesamt mehr als 83.000 qm innovativen Forschungs- und Verwaltungsflächen auf rund 2,6 ha. Das vorliegende Grundstück verfügt bereits über eine rechtskräftige Baugenehmigung und der Baubeginn ist bereits erfolgt. Dabei ist beabsichtigt, während der 2,5-jährigen Bauzeit bereits erhebliche Vorvermietungsaktivitäten zu realisieren. Das Projekt befindet sich innerhalb eines Radius von weniger als 2 Kilometer des bekannten Cambridge Kendall Square und des Harvard Square, sowie weniger als 5 Kilometer zu den renommierten Universitäten MIT, Harvard und Tuft. Der Kendall Square gilt als das Zentrum der Life-Sciences-, Pharma- und Biotech-Industrie in den USA.

Mit Leerstandsraten von unter 1 % und aktuellen Rekordmieten, sind derzeit viele Mieter gezwungen, vom Kendall Square in neu entstandene sekundäre Teilmärkte im Großraum Boston zu ziehen. Es ist beabsichtigt, Flächen bereits während der Bauphase an Mieter aus dem Bereich Life Science und Biotech, Pharma sowie Forschung und Entwicklung zu vermieten. Nach der Stabilisierung der laufenden Cashflows wird das Gebäude an einen institutionellen Investor veräußert. Daneben verfügt das Projekt über weitere Grundstücksflächen, die zu einem späteren Zeitpunkt bebaut oder an einen Entwickler veräußert werden können.

AUSZEICHNUNGEN

In der DEUTSCHE FINANCE GROUP bündeln sich die Expertise und das strategische Wissen erfahrener Investment-Management-Spezialisten, die über einen exzellenten Track Record verfügen. Die DEUTSCHE FINANCE GROUP wurde in den letzten Jahren mehrfach international für ihre institutionelle Investitionsstrategie ausgezeichnet.

So erhielt die DEUTSCHE FINANCE GROUP den „SCOPE Alternative Investment Awards 2020“, mit dem die größte europäische Ratingagentur die besten Investment-Manager in Deutschland definiert. Mit der Auszeichnung in der Kategorie „Real Estate Investment Specialist – Retail“ wird die DEUTSCHE FINANCE GROUP als bester Asset-Manager für spezialisierte Investitionsstrategien für Privatanleger ausgezeichnet. Zudem wurde die DEUTSCHE FINANCE GROUP als „Bester Asset Manager – Top 2020“ in der Kategorie „Institutional Real Estate Specialist“ gewählt.

INTERNATIONALE AWARDS - AUSZUG

EINZELINVESTMENTS | EXIT-BEISPIELE

Die Zahlen zeigen die Vervielfachung des eingesetzten Eigenkapitals (= Multiple, Erklärung siehe Seite 43) auf Ebene des Investments.


GESCHÄFTSBERICHTE

PPP PRIVILEGE PRIVATE PARTNERS FUND

FAKTEN

Fondsname PPP Privilege Private Partners Fund GmbH & Co. KG i. L. (PPP Fund)
Investitions- und Anlagestrategie Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien und Infrastruktur
Laufzeit bis 31.12.2018 (ab 01.01.2019 Liquidationsphase)
Datum der Gründung 03.08.2006 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2008)
Anzahl der Investoren 475

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 7.144.500 7.144.500
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 7.144.500 7.144.500
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 5.812.157 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 10.221.776 4.409.619
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 0 4.934.792
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0 0,69
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 1,45 1,35
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 62,9 51,7
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 0 3
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR - 7.748.684
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR - 143.611
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR - 6.946.667
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % - 7,75
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache - 1,27
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 1,1 1,0

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

AGP ADVISOR GLOBAL PARTNERS FUND I

FAKTEN

FONDSNAME AGP Advisor Global Partners Fund I GmbH & Co. KG (AGP Fund I)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien und Infrastruktur
LAUFZEIT bis 31.12.2023 + 2 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

17.12.2007 (Beendigung der Beitrittsphase: 02.01.2010)
ANZAHL DER INVESTOREN 2.185

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 33.278.954 33.278.954
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 33.240.564 32.460.978
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 7.283.984 2.989.845
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 29.194.113 26.672.919
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0,88 0,82
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 0,94 0,88
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 23,7 15,8
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 14 15
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 44.010.840 43.739.856
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 5.415.946 5.152.033
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR 22.433.322 24.205.037
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % 5,4 4,67
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache 1,32 1,31
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,2 2,1

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzahlen mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 306 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 29.996
Einzelhandelsflächen qm 225.219
Büroflächen qm 931.204
Hotelzimmer Anzahl 8.193
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 834
Wohnungen in Alten- u. Pflegeeinrichtungen Anzahl 335
Krankenhäuser Anzahl 1
Netzbetreiber Telekommunikation Anzahl 1
Häfen Anzahl 8
Parkplätze Anzahl 5.882
Öl-/Gas-Depots, Pipelines Anzahl 6
Logistikflächen qm 490.081
Sport- und Freizeitanlagen Anzahl 2
Casino/Spielbanken Anzahl 3
Gewerbeentwicklungsflächen qm 1.741.874

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktivestments beteiligt.

 

AGP ADVISOR GLOBAL PARTNERS FUND II

FAKTEN

FONDSNAME AGP Advisor Global Partners Fund II GmbH & Co. KG (AGP Fund II)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien und Infrastruktur
LAUFZEIT bis 31.12.2022 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

19.11.2009 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2011)
ANZAHL DER INVESTOREN 2.919

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 48.945.443 48.949.496
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 47.038.928 44.900.192
SUMME DER LIQUIDITÄT2 EUR 2.941.443 278.191
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR3 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN3 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR 42.297.079 37.277.922
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL5 EUR 0,90 0,83
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR 0,94 0,89
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 23,7 17,1
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 18 19
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 66.670.696 69.925.689
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 10.300.647 16.630.963
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN4 EUR 39.355.636 37.667.900
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 % 7,48 7,59
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache 1,36 1,36
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,6 2,6

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzahlen mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 769 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 52.824
Einzelhandelsflächen qm 974.509
Büroflächen qm 997.182
Gewerbeflächen qm 43.843
Hotelzimmer Anzahl 14.624
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 5.081
Wohnungen in Alten- u. Pflegeeinrichtungen Anzahl 3.633
Krankenhäuser Anzahl 2
Kraftwerke Anzahl 45
Netzbetreiber Strom Anzahl 1
Häfen Anzahl 1
Parkplätze Anzahl 4.916
Öl- / Gas-Depots, Pipelines Anzahl 2
Logistikflächen qm 2.779.985
Gewerbeparkentwicklungsflächen qm 805.127
Funktürme Anzahl 2.768

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt. 

 

AGP ADVISOR GLOBAL PARTNERS FUND III

FAKTEN

FONDSNAME AGP Advisor Global Partners Fund III GmbH & Co. KG (AGP Fund III)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien und Infrastruktur
LAUFZEIT bis 31.12.2024 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

14.04.2011 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2013)
ANZAHL DER INVESTOREN 2.884

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 55.001.241 55.001.241
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 47.130.772 44.002.770
SUMME DER LIQUIDITÄT2 EUR 592.063 3.577.908
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR3 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN3 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR 38.193.430 33.826.287
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL5 EUR 0,81 0,77
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR 0,81 0,77
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 24,6 18,5
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 17 15
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 61.637.658 53.979.278
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 13.001.289 12.590.869
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN4 EUR 37.736.367 30.248.379
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 % 5,90 5,35
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache 1,28 1,25
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,3 2,6

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzah-len mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Ver-mögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durch-schnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Aus-schüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verz-insung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögens-anlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvesti- tionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar. 

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 307 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 9.101
Einzelhandelsflächen qm 439.013
Büroflächen qm 306.765
Hotelzimmer Anzahl 4.012
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 2.054
Wohnungen in Alten- u. Pflegeeinrichtungen Anzahl 1.856
Krankenhäuser Anzahl 2
Häfen Anzahl 1
Parkplätze Anzahl 24.849
Logistikflächen qm 1.855.565
Sport- und Freizeiteinrichtungen Anzahl 1
Funktürme Anzahl 2.768
Gewerbeentwicklungsflächen qm 2.046.819

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

AGP ADVISOR GLOBAL PARTNERS FUND IV

FAKTEN

FONDSNAME AGP Advisor Global Partners Fund IV GmbH & Co. geschlossene InvKG (AGP Fund IV)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien und Infrastruktur 
LAUFZEIT bis 31.12.2025 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

25.05.2012 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2014)
ANZAHL DER INVESTOREN 974

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 17.165.087 17.165.087
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 13.308.312 12.239.688
SUMME DER LIQUIDITÄT2 EUR 4.043.203 1.102.800
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR3 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN3 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR 9.379.136 8.397.331
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL5 EUR 0,70 0,68
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR 0,70 0,68
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 14,8 11,5
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN4 Anzahl 3 5
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 6.225.387 9.183.406
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 759.422 1.127.364
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN EUR 5.335.932 7.294.531
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 % 2,10 1,83
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache 1,16 1,15
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 1,4 2,1

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzahlen mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 323 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 335
Einzelhandelsflächen qm 68.358
Büroflächen qm 82.728
Hotelzimmer Anzahl 316
Pflegeeinrichtungen Anzahl 80
Betten in Pflegeeinrichtungen Anzahl 6.510
Parkhäuser Anzahl 29
Parkplätze Anzahl 16.217
Tankstellen Anzahl 140
Logistikflächen qm 1.086.816

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND I

FAKTEN

FONDSNAME IPP Institutional Property Partners Fund I GmbH & Co. geschlossene InvKG1 i. L. (IPP Fund I)
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien
LAUFZEIT bis 31.12.2019 (ab 01.01.2020 Liquidationsphase)

DATUM DER GRÜNDUNG

28.06.2011 (Beendigung der Beitrittsphase: 31.12.2013)
ANZAHL DER INVESTOREN 3.457

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 74.736.370 74.736.370
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 74.736.370 74.736.370
SUMME DER LIQUIDITÄT2 EUR 0 7.875.598
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR3 EUR 0 7.473.638
AUSSCHÜTTUNGEN3 GESAMT EUR 24.961.948 24.961.948
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR 64.093.745 60.791.778
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL5 EUR 0,86 0,81
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR 1,21 1,17
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 40,7 36,0
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 11 9
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 115.692.019 73.954.161
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 43.890.934 7.904.157
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN4 EUR 62.709.917 51.703.749
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 % 10,89 11,73
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache 1,55 1,58
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,5 2,5

 

1Unfirmiert mit Handelsregistereintragung vom 04.03.2019; vormals: IPP Institutional Property Partners Fund I GmbH & Co. KG. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. Die berechnete, negative Liquidität in Höhe von 154.708 EUR wird in er Tabelle mit Null dargestellt. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar. 

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 137 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 54.851
Einzelhandelsflächen qm 1.255.693
Büroflächen qm 1.327.483
Gewerbeflächen qm 12.172
Hotelzimmer Anzahl 261
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 2.277
Parkhäuser Anzahl 7.465
Logistikflächen qm 41.172.168
Sport- und Freizeitanlagen Anzahl 1
Gewerbeentwicklungsflächen qm 21.662

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND II

FAKTEN

FONDSNAME IPP Institutional Property Partners Fund II GmbH & Co. geschlossene InvKG (IPP Fund II)
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien
LAUFZEIT bis 31.12.2020

DATUM DER GRÜNDUNG

19.04.2012 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2014)
ANZAHL DER INVESTOREN 1.143

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 23.085.306 23.085.306
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 23.085.306 23.085.306
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 634.449 0
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 0 1.846.824
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 1.846.824 1.846.824
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 17.836.878 17.436.382
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0,77 0,76
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 0,86 0,84
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 4,9 2,4
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 6 7
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 27.521.239 25.136.900
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 3.247.310 3.650.803
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR 17.438.429 18.079.275
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % 5,21 4
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN x-fache 1,20 1,21
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,6 2,6

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochter-gesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoin-ventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7Umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Rendi-ten verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfond-investments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvesti- tionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar. 

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 133 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 17.916
Einzelhandelsflächen qm 136.736
Büroflächen qm 169.541
Logistikflächen qm 2.973
Hotelzimmer Anzahl 1.264
Seniorenappartements Anzahl 247
Parkplätze Anzahl 4.761

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE PERE FUND I

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance PERE Fund I GmbH & Co. geschlossene InvKG (PERE Fund I)
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien
LAUFZEIT bis 31.12.2021 + 1 Jahr optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

30.04.2014 (Beendigung der Beitrittsphase: 31.12.2015)
ANZAHL DER INVESTOREN 2.775

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 58.822.676 58.822.676
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 58.822.676 58.822.676
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 8.548.277 5.482.588
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 0 2.941.134
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 2.941.134 2.941.134
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 53.863.364 54.211.672
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0,92 0,92
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 0,98 0,98
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 3,2 3,2
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 15 15
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 72.649.084 72.166.414
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 16.218.296 18.482.263
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR 44.912.072 48.469.070
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % 8,17 11,21
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache 1,28 1,31
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 3,4 3,6

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochter-gesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoin-ventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Rendi-ten verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfond-investments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvesti- tionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar. 

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 428 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 64.765
Einzelhandelsflächen qm 445.461
Büroflächen qm 1.009.424
Gewerbeflächen qm 25.424
Hotelzimmer Anzahl 11.580
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 4.151
Wohnungen in Alten- u. Pflegeeinrichtungen Anzahl 965
Gewerbeparkentwicklungsflächen qm 391.601
Häfen Anzahl 1
Parkplätze Anzahl 7.829
Logistikflächen qm 1.540.851
Sport- und Freizeitanlagen Anzahl 3

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE PORTFOLIO FUND I

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance PORTFOLIO Fund I GmbH & Co. geschlossene InvKG  (PORTFOLIO Fund I)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien und Infrastruktur
LAUFZEIT bis 31.12.2028 (Verlängerung durch Gesellschafterbeschluss möglich)

DATUM DER GRÜNDUNG

29.09.2014 (Beendigung der Beitrittsphase: 31.12.2016)
ANZAHL DER INVESTOREN 1.326

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 29.644.526 29.644.526
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 20.198.124 18.287.455
SUMME DER LIQUIDITÄT2 EUR 2.723.482 2.488.452
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR3 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN3 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR 16.475.340 14.507.512
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL5 EUR 0,81 0,79
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR 0,81 0,79
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 24,6 21,5
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 7 7
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 15.850.360 15.728.365
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 3.841.348 5.181.162
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN4 EUR 12.594.630 10.968.910
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 % 10,32 14,07
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache 1,31 1,30
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,3 2,0

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzah-len mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Ver-mögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten, des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durch-schnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Aus-schüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen //9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verz-insung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögens-anlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvesti- tionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 807 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 13.347
Fertighäuser Anzahl 152
Einzelhandelsflächen qm 101.873
Büroflächen qm 972.223
Gewerbeflächen qm 211.284
Hotelzimmer Anzahl 14.769
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 4.549
Wohnungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen Anzahl 1.921
Betten in Pflegeeinrichtungen Anzahl 6.510 
Häfen Anzahl 1
Parkplätze Anzahl 4.079
Tankstellen Anzahl 140
Logistikflächen qm 1.686.849
Sport- und Freizeiteinrichtungen Anzahl 1
Gewerbeentwicklungsflächen qm 827.677

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE PRIVATE FUND I

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance PRIVATE Fund I GmbH & Co. geschlossene InvKG (PRIVATE Fund I)
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien
LAUFZEIT bis 30.06.2023 + 3 Jahre optionale Verlängerung 

DATUM DER GRÜNDUNG

15.10.2015 (Beendigung der Beitrittsphase: 31.12.2017)
ANZAHL DER INVESTOREN 4.422

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 100.000.000 100.000.000
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 100.000.000 100.000.000
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 9.828.545 15.604.573
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 89.493.454 87.762.495
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0,89 0,88
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 0,89 0,88
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 6,0 4,8
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 12 12
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 90.213.595 89.345.113
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 21.667.201 25.232.530
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR 79.664.909 72.180.141
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % 5,22 11,14
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache 1,14 1,18
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 3,26 3,16

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten, des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet .// 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfond-investments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar. 

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 876 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 46.626
Grundstücke/Fertighäuser Anzahl 263
Einzelhandelsflächen qm 141.456
Büroflächen qm 1.561.450
Gewerbeflächen qm 84.816
Gewerbe- entwicklungsflächen qm 463.058
Hotelzimmer Anzahl 4.749
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 7.551
Wohnungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen Anzahl 1.921
Betten in Pflegeeinrichtungen Anzahl 7.543
Parkplätze Anzahl 11.644
Tankstellen Anzahl 169
Logistikflächen qm 1.604.568
Sport- und Freizeiteinrichtungen Anzahl 2

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE PRIVATE FUND 11 | INFRASTRUKTUR GLOBAL

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance PRIVATE Fund 11 – Infrastruktur Global – GmbH & Co. geschlossene InvKG (PRIVATE Fund 11)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit den Assetklassen Infrastruktur (Immobilien und Infrastruktur), Private Equity Infrastructure, infrastrukturimmobilienähnliche Anlagen sowie sämtliche Anlagen mit Bezug zum Infrastruktursektor.
LAUFZEIT bis 31.12.2031 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

28.10.2016 (Beendigung der Beitrittsphase: 31.12.2018)
ANZAHL DER INVESTOREN 3.672

 

KENNZAHLEN

  BASIS ANTEILKLASSE 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR   93.056.400 93.056.400
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR   62.668.771 58.025.800
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR   7.647.548 31.760.257
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR   2.641.584 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR   2.641.584 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR

A

B

39.611.742

11.646.204

39.337.596

7.311.192

NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR

A

B

0,88

0,66

0,87

0,56

LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR

A

B

0,93

0,69

0,87

0,56

VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE %

A

B

6,9

23,2

-

-

GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl   5 3
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR   45.480.310 24.246.725
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR   8.669.070 11.399.988
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN4 EUR   43.610.398 14.888.531
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 %   17,78 28,29
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache   1,21 1,19
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) %   1,98 1,11

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzahlen mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. Investoren der Anteilsklasse A kommen Ihrer Einlageverpflichtung durch Einmalzahlung nach. Investoren der Anteilsklasse B leisten neben der anfänglichen Einmalzahlung auch Sparraten. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstel-lungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergut-schriften etc. sowie Ausschüttungen verrechnet mit ausstehenden Sparraten gem. § 13 Abs. 5 Gesellschaftsvertrag. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 211 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 448
Betten in Pflegeeinrichtungen Anzahl 6.510
Tank- und Raststätten Anzahl 140
Logistikflächen qm 1.083.843
Funktürme Anzahl 2.768

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE PRIVATE FUND 12 | IMMOBILIEN GLOBAL

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance PRIVATE Fund 12 – Immobilien Global – GmbH & Co. geschlossene InvKG (PRIVATE Fund 12)
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien, Private Equity Real Estate sowie immobilienähnliche Anlagen
LAUFZEIT bis 30.06.2024 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

08.03.2017 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2019)
ANZAHL DER INVESTOREN 4.195

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 100.000.000 45.577.000
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 100.000.000 45.345.750
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 18.967.099 11.415.547
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 0 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 0 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 86.979.275 39.206.274
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0,87 0,86
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 0,87 0,86
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % 1,2 -
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 7 5
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 79.164.847 35.206.195
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 14.472.234 8.533.467
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR 68.012.176 27.790.727
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % 6,05 -
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache 1,06 -
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,23 2,13

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 226 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 8.255
Einzelhandelsflächen qm 3.661
Büroflächen qm 82.656
Gewerbeflächen qm 1.050
Hotelzimmer Anzahl 10.630
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 2.235
Wohnungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen Anzahl 178
Betten in Pflegeeinrichtungen Anzahl 348
Häfen Anzahl 1
Parkplätze Anzahl 831
Logistikflächen qm 1.316.799
Sport- und Freizeiteinrichtungen Anzahl 1
Gewerbeentwicklungsflächen qm 389.916

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE INVESTMENT FUND 13

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance Investment Fund 13 GmbH & Co. geschlossene InvKG (Investment Fund 13)1
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Infrastruktur und Immobilien sowie infrastrukturähnliche Anlagen
LAUFZEIT bis 31.12.2033 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

26.10.2018 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2020, Verlängerungsoption bis 31.12.2020)
ANZAHL DER INVESTOREN 997

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019 31.12.2018
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 33.208.200 1.000
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 15.322.496 -
SUMME DER LIQUIDITÄT2 EUR 4.823.465 -
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR3 EUR 0 -
AUSSCHÜTTUNGEN3 GESAMT EUR 0 -
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)4 EUR 10.386.252 -
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL5 EUR 0,68 -
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL6 EUR 0,68 -
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % - -
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 2 -
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 9.901.549 -
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN8 EUR 4.493.373 -
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 EUR 5.562.786 -
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 % - -
DURCHSCHNITTLICHE TVPI10 DER INVESTMENTSTRATEGIEN7 x-fache - -
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 1,33 -

 

1Bei diesem Fonds besteht die Möglichkeit, dass Anleger ihrer Einzahlungsverpflichtung durch Einmalzahlung und Sparraten nachkommen. Die Vergleichbarkeit der Kennzahlen mit Fonds, bei denen ausschließlich Einmalzahlungen zugelassen sind, ist somit eingeschränkt. Investoren der Anteilsklasse A kommen Ihrer Einlageverpflichtung durch Einmalzahlung nach. Investoren der Anteilsklasse B leisten neben der anfänglichen Einmalzahlung auch Sparraten. // 2Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 3Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 4Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 5Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. Der genaue Wert des Anteils eines Anlegers hängt vom Einzahlungsstand des Kapitalkontos des jeweiligen Anlegers ab. // 6Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 7Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 8Umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen. // 9Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 10Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfond-investments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 5 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 52
Einzelhandelsflächen qm 1.254
Büroflächen qm 25.595
Gewerbeflächen qm 1.751
Wohnungen in Studentenwohnheimen Anzahl 220
Parkplätze Anzahl 265
Entwicklungsflächen qm 22.258

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE INVESTMENT FUND 14

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance Investment Fund 14 GmbH & Co. geschlossene InvKG
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an institutionellen Investmentstrategien mit Anlageschwerpunkt Immobilien, Private Equity Real Estate sowie immobilienähnliche Anlagen
LAUFZEIT bis 30.06.2026 + 3 Jahre optionale Verlängerung

DATUM DER GRÜNDUNG

01.03.2019 (Beendigung der Beitrittsphase: 30.06.2021 Verlängerungsoption bis 31.12.2021)
ANZAHL DER INVESTOREN 947

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) EUR 22.926.400
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) EUR 22.926.400
SUMME DER LIQUIDITÄT1 EUR 5.594.066
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 EUR 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT EUR 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 EUR 18.360.066
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 EUR 0,80
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 EUR 0,80
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % -
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 2
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 15.350.774
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 EUR 2.229.879
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3​​​​​​​ EUR 12.766.001
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % -
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache -
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 2,4

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7Umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen. // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 5 DIREKTINVESTMENTS DER INVESTMENTSTRATEGIEN1

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Wohnungen Anzahl 52
Einzelhandelsflächen qm 1.254
Büroflächen qm 25.595
Gewerbeflächen qm 1.751
Parkplätze Anzahl 265
Entwicklungsflächen qm 42.174

 

1Der Investmentfonds ist mittelbar zusammen mit weiteren institutionellen Investoren an den Direktinvestments beteiligt.

 

DF DEUTSCHE FINANCE INVESTMENT FUND 15

 

FAKTEN

FONDSNAME DF Deutsche Finance Investment Fund 15 – Club Deal Boston – GmbH & Co. geschlossene InvKG (Investment Fund 15)
INVESTITIONS- UND ANLAGESTRATEGIE Beteiligungen an zwei geschlossenen EU-Spezial-AIF, welche indirekt bzw. mittelbar in eine Immobilienprojektentwicklung und Grundstücksentwicklung im Großraum Boston investieren.
LAUFZEIT 31.12.2022 (Verlängerungsoption bis 31.12.2023)

DATUM DER GRÜNDUNG

01.06.2019 (Beendigung der Beitrittsphase: 31.12.2019)
ANZAHL DER INVESTOREN 926

 

KENNZAHLEN

  BASIS 31.12.2019
GEZEICHNETES KAPITAL (EIGENKAPITAL OHNE AGIO) USD 40.000.000
EINGEZAHLTES KAPITAL (OHNE AGIO) USD 40.000.000
SUMME DER LIQUIDITÄT1 USD 16.144.957
AUSSCHÜTTUNG IM BERICHTSJAHR2 USD 0
AUSSCHÜTTUNGEN2 GESAMT USD 0
NETTOFONDSVERMÖGEN (GEMÄSS VERKEHRSWERTEN)3 USD 40.571.938
NETTOINVENTARWERT (NIW) PRO ANTEIL4 USD 1,01
LEISTUNGSENTWICKLUNG PRO ANTEIL5 USD 1,01
VERÄNDERUNG LEISTUNGSENTWICKLUNG SEIT ENDE DER BEITRITTSPHASE % -
GEZEICHNETE INVESTMENTSTRATEGIEN Anzahl 2
GEZEICHNETES KAPITAL BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 USD 34.800.000
OFFENE KAPITALZUSAGEN BEI DEN INVESTMENTSTRATEGIEN7 USD 16.230.146
VERKEHRSWERT DER INVESTMENTSTRATEGIEN3 USD 24.426.981
DURCHSCHNITTLICHE NETTO IRR8 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 % -
DURCHSCHNITTLICHE TVPI9 DER INVESTMENTSTRATEGIEN6 x-fache -
GESAMTKOSTENQUOTE (ZUM GEZEICHNETEN KAPITAL) % 1,1

 

1Liquidität als liquide Mittel zzgl. kurzfristiger Forderungen und sonstiger Vermögenspositionen und abzgl. kurzfristiger Rückstellungen und Verbindlichkeiten des Fonds und der direkten Tochtergesellschaften. Latente Steuern, sofern passiviert, werden als langfristig betrachtet. // 2Ausschüttung, Entnahmen und Steuergutschriften etc. // 3Angabe basierend auf geschätzten Verkehrswerten. // 4Dieser NIW pro Anteil ist ein Durchschnittswert aller Kapitalkonten und gibt keinen Rückschluss auf einen individuellen Anleger-Anteilwert. // 5Die Leistungsentwicklung umfasst den Nettoinventarwert zzgl. gezahlter und zurückgestellter Steuern sowie zzgl. erfolgter Ausschüttungen. // 6Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. // 7Umgerechnet mit den jeweiligen Jahresendkursen. // 8Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) drückt die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebundenen Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Eine Vergleichbarkeit der IRR-Renditen verschiedener Vermögensanlagen ist nur bei gleicher Laufzeit und vergleichbarem Kapitalbindungsverlauf möglich. // 9Der TVPI (Total Value to Paid-in Capital) spiegelt die Wertschöpfung eines Fonds auf Ebene der Zielfondsinvestments wider. Er setzt den Nettowert der sich noch im Portfolio befindlichen Zielfondinvestments (NAV) und der Rückflüsse aus den Einzelinvestitionen der Zielfonds ins Verhältnis zum eingezahlten Kapital, das der Fonds von seinen Investoren für Investitionen abgerufen hat. Werte über 1,0 stellen eine positive Wertschöpfung dar.

 


ZUSAMMENSETZUNG UND GEOGRAFISCHE VERTEILUNG DER AKTUELLEN 2 ANLAGEOBJEKTE DER INVESTMENTSTRATEGIEN

INVESTMENTS EINHEITEN ANZAHL / FLÄCHE
Labor- bzw. Büroflächen qm 25.595
Einzelhandelsflächen qm 1.254
Parkplätze Anzahl 265
Entwicklungsgrundstücke qm 22.258

 

ÜBERSICHT DER ANLAGEOBJEKTE1

BENENNUNG ANLAGEOBJEKT 1 ANLAGEOBJEKT 2
Name Club Deal Boynton Yards SCS Club Deal Gentle Giant SCS
Kapitalzusage 21.500.000 USD 13.300.000 USD
Strategie USA-Immobilien USA-Immobilien
Sektoren Labor, Büro, Einzelhandel Entwicklungsgrundstücke
Investmentstil Value-Added / Opportunistisch  Value-Added / Opportunistisch 
Beteiligungsjahr Investment Fund 15 2019 2019
Abrufquote Netto 45 % 67 %
Verkehrswert gemäß KARBV in EUR 10.565.382 11.178.415

 

1 Der Investment Fund 15 ist als Co-Investor mittelbar über zwei Luxemburger Spezial-AIF an einem Immobilienentwicklungsprojekt („Anlageobjekt 1“)
und mehreren Entwicklungsgrundstücken („Anlageobjekt 2“) beteiligt.

 


INSTITUTIONELLE INVESTMENTSTRATEGIEN FÜR PRIVATANLEGER

Die Strategie der DEUTSCHE FINANCE GROUP besteht darin, alle wesentlichen Geschäftsbereiche wie Produktkonzeption, Portfoliomanagement, Risikomanagement, Vertriebskoordination und Anlegerverwaltung in einem Konzern zu vereinen. Diese „all-in-one“ Strategie schafft die Basis für Kompetenz, schnelle strategische Entscheidungen und notwendige Anpassungen an Marktveränderungen. Durch diese fokussierte Unternehmensstrategie konnte die DEUTSCHE FINANCE GROUP auch im Geschäftsjahr 2019 die Assets under Management kontinuierlich steigern. Somit verwaltet das mehrfach ausgezeichnete Asset-Management-Team der DEUTSCHE FINANCE GROUP zum 31.12.2019 im Privatanlegergeschäft insgesamt 15 Investmentfonds mit 701 Mio. EUR und 40 Mio. USD. Zwei dieser Investmentfonds befinden sich aktuell in der Platzierungsphase. Insgesamt werden rd. 737 Mio. EUR Volumen mit mehr als 100 institutionellen Investmentstrategien für über 33.000 Privatanleger verwaltet. Im institutionellen Geschäft verwaltet die DEUTSCHE FINANCE GROUP zum 31.12.2019 13 Investmentvehikel mit über 50 Direktinvestments.

INSTITUTIONELLE INVESTMENTSTRATEGIEN FÜR PRIVATANLEGER (IN EUR)

BEREITS PLATZIERTE INVESTMENTFONDS SCHLIESSUNGSJAHR GEPLANTES FONDSVOLUMEN IN EURO TATSÄCHLICH PLATZIERTES KAPITAL IN EURO ZUM 31.12.2019*
PPP Privilege Private Partners Fund 30.06.2008 30.000.000 7.144.500
AGP Advisor Global Partners Fund I  31.12.2009 50.000.000 33.278.954
AGP Advisor Global Partners Fund II 30.06.2011 50.000.000 48.954.496
AGP Advisor Global Partners Fund III 30.06.2013 50.000.000 55.030.241
IPP Institutional Property Partners Fund I 31.12.2013 25.000.000  74.736.370
IPP Institutional Property Partners Fund II 30.06.2014 20.000.000 23.085.306
AGP Advisor Global Partners Fund IV 30.06.2014 20.000.000 17.165.087
Deutsche Finance PERE Fund I 31.12.2015 35.000.000 58.822.676
Deutsche Finance PORTFOLIO Fund I 31.12.2016 35.000.000 29.657.000
Deutsche Finance PRIVATE Fund I 31.12.2017 35.000.000 100.000.000
Deutsche Finance PRIVATE Fund 11 – Infrastruktur Global 31.12.2018 35.000.000 93.056.400
Deutsche Finance PRIVATE Fund 12 – Immobilien Global 30.06.2019 35.000.000 100.000.000
Deutsche Finance INVESTMENT Fund 13 31.12.2020 35.000.000 34.139.279
Deutsche Finance INVESTMENT Fund 14 30.06.2021 35.000.000 25.645.475
Deutsche Finance INVESTMENT Fund 15 – Club Deal Boston** 31.12.2019 36.237.636 36.237.636
Summe   526.237.636 736.953.420
TATSÄCHLICH PLATZIERTES KAPITAL BEREITS GESCHLOSSENER INVESTMENTFONDS* +48,42 %

 

*Bei Ansparfonds kann das tatsächlich eingezahlte Kapital abweichen. Bei den zum 31.12.2019 geschlossenen institutionellen Investmentstrategien konnte gegenüber dem geplanten Fondsvolumen 48,42 % mehr Kapital platziert werden.
**Der Fonds wurde als USD Fonds konzipiert und mit einem geplanten und tatsächlich platziertem Kapital von 40 Mio. USD geschlossen.

 


PERFORMANCE-BERICHT 2019 BESCHEINIGUNG DES WIRTSCHAFTSPRÜFERS


HINWEISE

Die in diesem Performance-Bericht dargestellten Angaben bzw. der wirtschaftlichen Ergebnisse der bisher aufgelegten Fonds sind kein verlässlicher Indikator für den zukünftigen Erfolg von Beteiligungen. Soweit die im Dokument enthaltenen Daten erkennbar von Dritten stammen (z. B. bei Quellenangaben), wird für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Daten keine Gewähr übernommen. Bei den in diesem Medium enthaltenen Angaben handelt es sich nicht um ein öffentliches Angebot eines bestimmten Fonds. Die Angaben stellen keine Anlageberatung bzw. Kaufempfehlung dar, sondern dienen Werbezwecken und der Information. Bei den Darstellungen zu den Einzelfonds handelt es sich jeweils um eine stark verkürzte Darstellung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen. Aus der (Wert-) Entwicklung in der Vergangenheit kann nicht auf zukünftige Entwicklungen/Ergebnisse geschlossen werden. Bei Angaben zur Wertentwicklung in anderer Währung als in Euro können diese auch auf Währungsschwankungen beruhen. Auf den Seiten 8-38 wurden Angaben aus den Geschäftsberichten der Fonds übernommen. Die übrigen Angaben sind zum Zeitpunkt der Erstellung des Performance-Berichts in möglichst aktuellster Fassung angegeben und mit dem entsprechendem Stand gekennzeichnet. Für den Beitritt zum Investment Fund 13 sowie zum Investment Fund 14 sind ausschließlich die jeweiligen einschlägigen Verkaufsprospekte, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Beitrittserklärungen maßgeblich. Die Verkaufsprospekte einschließlich Anlagebedingungen, Gesellschaftsvertrag und Treuhandvertrag inkl. etwaiger Aktualisierungen und Nachträge und die aktuellen wesentlichen Anlegerinformationen, der letzte veröffentlichte Jahresbericht sowie die Mitteilung zum Nettoinventarwert sind jeweils als deutschsprachige Dokumente bei der DF Deutsche Finance Investment GmbH, Leopoldstraße 156, 80804 München, auf einem dauerhaften Datenträger, bspw. in Papierform, sowie als Download unter www.deutsche-finance.de/investment erhältlich. Spätester Stand ist Dezember 2019.

 

 

 

Equity Multiple1: Der Multiple (Multiplikator oder Koeffizient) beschreibt den Multiplikator zu einer Ausgangssumme. Eine Ausgangssumme von 100 mit einem Multiplikator von 1,8 versehen ergibt 180, unabhängig von Zeiträumen. In der Regel bezieht sich der Netto-Multiplikator auf das dem Zielfonds zugesagte Kapital bzw. bei einer Transaktion eingesetzte Kapital. Dadurch ist der Netto-Multiplikator zunächst überschlägig besser geeignet, um eine einfache Hochrechnung des rückfließenden Kapitals zu erhalten. Es handelt sich um einen Nominalwert, d.h. zukünftige Rückflüsse werden nicht abgezinst. Die Rentabilität des jeweiligen Investments kann nicht ohne Berücksichtigung der Haltedauer und etwaiger späterer Kosten beurteilt werden. Der Netto-Multiple berücksichtigt regelmäßig die voraussichtlichen Kosten und Gebühren, die auf Ebene des Investments anfallen.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Investmentfonds der DEUTSCHE FINANCE GROUP können Sie den jeweiligen aktuellen Geschäftsberichten entnehmen. Die Geschäftsberichte sind jeweils als deutschsprachige Dokumente bei der DF Deutsche Finance Investment GmbH, Leopoldstraße 156, 80804 München, auf einem dauerhaften Datenträger, bspw. in Papierform, sowie als Download unter www.deutsche-finance.de/investment erhältlich. 

QUELLEN
Titelfoto: ©AdobeStock_277637491 | Seite 2: ©DEUTSCHE FINANCE GROUP | Seite 5: shutterstock_694253248