10. September 2020

DEUTSCHE FINANCE GROUP erweitert lokale Präsenz in Europa

Pressemitteilung

München, 10.09.2020. Die Deutsche Finance International LLP („DFI“), ein Unternehmen der DEUTSCHE FINANCE GROUP, erweitert ihre lokale Präsenz in Europa mit der Eröffnung eines Büros in Spanien. Kernaufgabe des neu gegründeten Standortes in Madrid ist die Akquisition, Prüfung und das laufende Management der direkten Immobilien- und Private Equity Real Estate Investments der DFI in Südeuropa.

Als Investment Director konnte Juan Gomez Vega gewonnen werden, der zuvor bei namhaften Unternehmen wie Lone Star und Rreef tätig war und künftig das Südeuropa-Geschäft der DFI verantworten wird.

Die DFI verwaltet unter anderem ein Portfolio von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit Schwerpunkt Madrid, Barcelona und Lissabon. Weitere Akquisitionen insbesondere in Spanien befinden sich aktuell in der Due Diligence.

„Mit der Gründung eines eigenen Standortes in Spanien werden wir dem wachsenden Investmentportfolio der DEUTSCHE FINANCE GROUP in Südeuropa gerecht“, so Dr. Sven Neubauer, Executive Partner der DEUTSCHE FINANCE GROUP.

DEUTSCHE FINANCE GROUP ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. DEUTSCHE FINANCE GROUP verwaltet 6,5 Milliarden Euro Assets under Management.

Share
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

Weitere Pressemitteilungen