4. Februar 2021

DEUTSCHE FINANCE GROUP platziert bereits 50 Mio. USD bei institutionellem Club Deal Chicago „BIG RED“

Pressemitteilung

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde eine weitere Eigenkapitaltranche für Privatanleger gesichert.

München, 04.02.2021. Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihren alternativen Investmentfonds „Deutsche Finance Investment Fund 16 – Club Deal Chicago“ das ursprünglich geplante Eigenkapital von 50 Mio. USD erreicht. Aufgrund der hohen Nachfrage konnte eine weitere Eigenkapitaltranche an dem institutionellen Club Deal für Privatanleger gesichert, und somit die Platzierungszeit des Investmentfonds bis zum 30.06.2021 verlängert werden.

Der „Deutsche Finance Investment Fund 16“ ist der aktuelle institutionelle Club Deal der DEUTSCHE FINANCE GROUP für Privatanleger. Dabei handelt es sich um „BIG RED“, einen attraktiven Prime-Office-Tower und eine der bekanntesten Immobilien in Chicago. „BIG RED“ zeichnet sich insbesondere durch seinen stabilen Cashflow, basierend auf langfristigenMietverträgen mit erstklassigen Mietern aus.

SCOPE, die führende Ratingagentur in Europa, bewertet den “Deutsche Finance Investment Fund 16“ derzeit mit einem Rating von „a (AIF)“. Das positive Ergebnis wird insbesondere von der hervorragenden Bonität der Hauptmieter, der hohen Einnahmesicherheit aufgrund langfristiger Mietvertragslaufzeiten sowie der hohen Strukturierungs- und Transaktionskompetenz der DEUTSCHE FINANCE GROUP beeinflusst. Der „Deutsche Finance Investment Fund 16“ hat zudem bei den Cash. Financial Advisors Awards 2020 den 1. Platz in der Kategorie Sachwertanlagen (AIF) gewonnen.

Der institutionelle Club Deal mit einer geplanten Kapitalbindung von rund 8 Jahren kombiniert langfristig stabile Mieteinkünfte mit zusätzlichen Chancen aus aktiven Wertsteigerungsmaßnahmen. Privatanleger beteiligen sich gemeinsam mit einer der größten Vorsorgeeinrichtungen Deutschlands an diesem institutionellen Club Deal.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Platzierung unseres institutionellen Club Deals Chicago. Mit einer weiteren Eigenkapitaltranche und der Verlängerung der Beitrittsphase tragen wir der aktuell hohen Nachfrage nach attraktiven Immobilieninvestments im Privatkundengeschäft Rechnung“, so Theodor Randelshofer, Vorsitzender Geschäftsführer der DF Deutsche Finance Solution GmbH.

DEUTSCHE FINANCE GROUP ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. DEUTSCHE FINANCE GROUP verwaltet 7,7 Milliarden Euro Assets under Management.

Share
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

Weitere Pressemitteilungen