DEUTSCHE FINANCE GROUP überschreitet 1 Mrd. EUR Eigenkapitalplatzierung bei Privatanlegern

Pressemitteilung

München, den 3.03.2022.

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat im Januar 2022 die Schwelle von 1 Mrd. EUR platziertem Eigenkapital bei Privatanlegern überschritten.

Erst jüngst gab die DEUTSCHE FINANCE GROUP bekannt, dass sie im Geschäftsjahr 2021 insgesamt 1,264 Milliarden Euro an Eigenkapital platziert hat. Mit jeweils einem Platzierungsvolumen in Höhe von 1,114 Milliarden Euro im institutionellen Geschäftsbereich sowie 150,2 Millionen Euro im Privatkundengeschäft konnten die Assets under Management der DEUTSCHE FINANCE GROUP signifikant auf über € 9,6 Milliarden gesteigert werden.

„Kapitalmarkt-Intern“, der Branchenbrief der markt intern Verlagsgruppe, hatte zudem in der vergangenen Woche gemeldet, dass die DEUTSCHE FINANCE GROUP in 2021 bei Institutionellen und Privatanlegern der platzierungsstärkste Sachwertanbieter in Deutschland war, und mit seinem Platzierungsergebnis einen Marktanteil von rund 28% erreicht hat. Im Geschäft mit institutionellen Investoren, dem dominierenden Geschäftsbereich der DEUTSCHE FINANCE GROUP, betrug der Marktanteil sogar 55%.

„Wir freuen uns sehr über das erreichte Platzierungsergebnis bei Privatanlegern und bedanken uns bei allen unseren Partnern und Kunden für das uns entgegengebrachte Vertrauen“, so Peter Lahr, Geschäftsführer, Deutsche Finance Solution.

Pressemitteilung zum Download

DEUTSCHE FINANCE GROUP

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. Die DEUTSCHE FINANCE GROUP verwaltet 9,6 Milliarden EUR Assets under Management.

Erfahren Sie mehr über die Investmentstrategie

Share
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

Weitere Pressemitteilungen