27. Juli 2022

Eröffnung des Life-Science Campus Boynton Yards

Mit der Lab-Office-Projektentwicklung „101 South Street“ hat die Deutsche Finance Group das erste Gebäude des Life-Science Campus Boynton Yards offiziell eröffnet und an seine Mieter übergeben.

Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier und unter Beteiligung der Bürgermeisterin von Somerville sowie des CEOs von Flagship Pioneering, dem künftigen Mieter des Gebäudes, wurde von den Projektpartnern DLJ Real Estate Capital Partners, Leggat McCall Properties und Deutsche Finance America gemeinsam mit der Stadt Somerville und Flagship Pioneering das Eröffnungsband durchschnitten.

Lab-Office Gebäude 101 South Street

Als erstes von vier derzeit geplanten Gebäuden für Life-Science-Unternehmen bietet 101 South Street eine erstklassige Infrastruktur, in der Unternehmen aus den Bereichen Biowissenschaften und Pharmaindustrie forschen und unter anderem neue Impfstoffe, Medikamente und Behandlungsmethoden entwickeln. Das neunstöckige, 289.000 sf große Gebäude, bietet dafür hochmoderne F&E-Labor- und Büroräume, Fitnesscenter, Fahrradkeller, vier Tiefgaragenebenen und Einzelhandelsangebote vor Ort.

Erstes Lab-Office Gebäude von Boynton Yards

Das Gebäude wurde vor der Fertigstellung in 2021 an Flagship Pioneering, einer innovativen Life-Science-Plattform mit Hauptsitz im benachbarten Cambridge, vermietet, um den kritischen Wachstumsbedarf seiner Unternehmen Tessera Therapeutics, Laronde, Cellarity und Generate Biomedicines zu decken. Diese Mieter belegen rund 280.000 sf auf acht Etagen und damit alle Lab-Office-Flächen im Gebäude.

Die von den Architekten Spagnolo Gisness & Associates und Hashim Sarkis Studios entworfene Immobilie wurde mit Blick auf Flexibilität und Nachhaltigkeit für aufstrebende Biowissenschafts- und Technologieunternehmen konzipiert. Das Gebäude wird die LEED-Gold- und WiredScore-Platin-Zertifizierung erhalten und damit höchste Anforderungen an nachhaltige Gebäude erfüllen. Der Generalunternehmer Shawmut Design and Construction hat das Gebäude trotz pandemiebedingter Einschränkungen zudem pünktlich und innerhalb des Budgets fertiggestellt.

Life-Science in Boynton Yards

Boynton Yards ist das erste Bauvorhaben, welches im Rahmen des SomerVision 2040 Gesamtplans der Stadt Somerville nach der neuen Flächennutzungsverordnung genehmigt wurde. Unter Beteiligung der Anwohner wurde die Zukunft des sieben Hektar großen Geländes mit Gewerbe-, Wohn- und Einzelhandelsflächen, öffentlichen Grünflächen sowie kreativen Flächen geplant, die das Gebiet in ein neues und pulsierendes Stadtviertel verwandeln werden, in dem man künftig arbeiten und leben kann. 

Die Bürgermeisterin von Somerville stellte bei Ihrer Eröffnungsrede heraus, wie erfolgreich Stadtentwicklungspolitik, Bürgerbeteiligung und private Investitionen bei der Entwicklung von Boynton Yards zusammenspielen. Mit der Etablierung eines wichtigen Standortes für die Ansiedelung der Biowissenschaften wird Boynton Yards Innovation, Wohlstand und Lebensraum schaffen. Der Life Science Campus Boynton Yards bringt rund 6.000 dauerhafte Arbeitsplätze in die Stadt Somerville und wird sie neben Cambridge zu einem der wichtigsten Zentren für Life Sciences in der Region positionieren.

Boynton Yards
Lab-Office Projektentwicklung „Boynton Yards“ in Sommerville, Boston

Institutionelle Club Deals für Privatanleger

Die Projektentwicklung 101 South wurde zu Ende 2021 veräußert. Damit wurde der erste institutionelle Lab-Office-Club Deal rund neun Monate vor Beendigung der prospektierten Laufzeit von rd. 3,5 Jahren vorzeitig aufgelöst.  Mit dem erfolgten Verkauf der Anlageobjekte erhielten die Privatanleger des „DF Deutsche Finance Investment Fund 15- Club Deal Boston I“ bereits nach einer Investitionszeit von nur 27 Monaten vorzeitig das rund 1,4-fache ihrer Einlage zurück. Damit erwirtschaftete der Investment Fund 15 eine attraktive Rendite von mehr als 16% IRR p.a.

Aktuell entwickelt die DEUTSCHE FINANCE GROUP zwei weitere Lab-Office Club Deals in Somerville, die Projekte „808 Windsor/One Boynton Way“ und „15 McGrath“. Während beim Projekt 808 Windsor der Aushub der Baugrube mittlerweile beendet ist und derzeit die Gebäudefundamente erstellt werden, sind bei 15 McGrath aktuell die bauvorbereitenden Tätigkeiten abgeschlossen.

Lab-Office als Investmentstrategie

Investitionen in Lab-Offices erfahren, unabhängig von der anhaltenden Corona-Pandemie aufgrund der seit Jahren weltweit steigenden Forschungsaktivitäten für Impfstoffe und Arzneimittel, eine besondere hohe Nachfrage von institutionellen Investoren und gelten als das Immobilieninvestment der Zukunft. Daher beabsichtigt die DEUTSCHE FINANCE GROUP im Rahmen der Weiterentwicklung des Life Science Campus Boynton Yards demnächst einen weiteren institutionellen Club Deal aufzulegen.

Weitere Informationen

Webseite Boynton Yards

Lab-Offices als Immobilieninvestment der Zukunft

Factbook Download „Neue Trends im Immobiliensektor: Life Science und Lab-Offices“

Share

Weitere News